Elterncoaching

Die meisten Eltern stimmen darüber ein, dass eine gute Mischung aus Grenzen und Liebe einen hilfreichen Rahmen darstellt, um ausgeglichene Kinder, die sich geliebt fühlen und einen hohen Selbstwert haben, zu erziehen.

 

Was aber passiert mit den Erziehungsidealen der Eltern, wenn die Kinder mit Macht versuchen, ihre eigenen Interessen und Vorstellungen durchzusetzen?

 

Eltern neigen dann häufig dazu, entweder ausschließlich liebevoll zu sein oder ausschließlich starre Grenzen zu setzen, bzw. sie schwanken zwischen den beiden Extremen.

 

Ist Lieben und Grenzen setzen ein Widerspruch? Fühlen sich Kinder noch geliebt wenn Eltern “nein“ sagen, Grenzen setzen und diese auch durchsetzen? Welche Erfahrungen hatten die Eltern als Kinder?

 

Dürfen die Eltern im Familiensystem die Chefrolle übernehmen? In welcher Rolle sind sie aus Sicht ihrer Kinder?

 

Im Elterncoaching arbeiten wir nach den Grundlagen der systemischen Theorie und Praxis.

Gemeinsam mit den Eltern untersuchen wir die aktuellen Interaktionsmuster zwischen Eltern und Kindern des Familiensystems und schauen, welche Lösungen hilfreich sind.

 

Eine Beratungseinheit dauert 90 Minuten und kostet 110 €.

Die Anzahl der Sitzungen ist individuell und ist abhängig vom jeweiligen Familiensystem.